SEHR GUT
4.90
∅ aus 2064 Bewertungen
Versandkostenfrei ab 29€
Naturkosmetik, vegan & tierversuchsfrei
Kostenlose Proben bei jeder Bestellung
Service- & Bestell-Hotline 0341 975 300 33
 
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Polyethylene

(Polyethylen, Polyethen, polymerisiertes Ethylen, Mikroplastik)
Polyethylene ist ein Hilfsstoff synthetischen Ursprungs und gilt als bedenklich. Er ist in Bio verboten.

Polyethylen dient als Bindemittel, Verdickungsmittel, Filmbildner und Emulgator in kosmetischen Produkten. Als Bindemittel hält es die Oberflächen zusammen und hält die Inhaltsstoffe eines Produkts in einer komprimierten Kuchen- oder Tablettenform. Als Verdickungsmittel erhöht es die Dicke des Lipidanteils (Öl) des kosmetischen Produkts.

Bei topischer Anwendung bildet Polyethylen einen dünnen, weichen Film auf der Hautoberfläche. Er schützt die Haut vor Wasserverlust und hält sie hydratisiert. Als Peeling wirkt es genauso gut wie Mikroperlen oder Schleifmittel. Es peelt die Haut und poliert sie. Es entfernt abgestorbene Zellen, Schmutz und andere Unreinheiten von der Hautoberfläche. Es schützt die Haut vor Infektionen wie Akne. Außerdem verleiht es als Emulgator den Produkten auf Öl- und Wasserbasis Stabilität. Das Produkt mit öl- und wasserbasierten Komponenten wird in seine Bestandteile zerlegt. Es stabilisiert das Produkt, verhindert die Trennung der Komponenten und ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung der Produktkomponenten bei der Anwendung.

Funktion in kosmetischen Mitteln

  • ABRASIV: Entfernt Zahnbelag oder Verunreinigungen von der Hautoberfläche durch schleifende/polierende Wirkung
  • FILMBILDEND: Bildet einen Film auf Haut, Haar oder Nägeln
  • VISKOSITÄTSREGELND: Erhöht oder verringert die Viskosität (Zähigkeit) kosmetischer Produkte

Vorkommen in Kosmetika

Make-up, Lippenstifte, Eyeliner, Reinigungsmittel, Peeling