SEHR GUT
4.90
∅ aus 2064 Bewertungen
Versandkostenfrei ab 29€
Naturkosmetik, vegan & tierversuchsfrei
Kostenlose Proben bei jeder Bestellung
Service- & Bestell-Hotline 0341 975 300 33
 
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Glycolic Acid

(Glykolsäure, Hydroxyessigsäure)
Glykolsäure ist eine natürlich vorkommende Säure (Fruchtsäure), welche aus Weintrauben, den Blättern des wilden Weins, Rosmarin, Zuckerrüben oder Zuckerrohrsaft gewonnen werden kann. Sie gilt als empfehlenswert.

Glycolsäure verbessert die Festigkeit und Elastizität der Haut, was der positiven Wirkung auf die Kollagen- und Elastinproduktion zuzuschreiben ist. Dadurch können bestehende Falten und Fältchen gemildert beziehungsweise ihre Entstehung verlangsamt werden. In höheren Konzentrationen lösen Fruchtsäuren die Verbindungen der vermehrt angesammelten, abgestorbenen Hautzellen der Hornschicht und fördern damit deren Abstoßung. Die natürliche Zellneubildung wird gefördert und die Elastizität der Haut verbessert. Bei fettiger Haut beugen Fruchtsäuren Mitessern und Hautunreinheiten vor. So wird die Hautbeschaffenheit insgesamt verfeinert, die Haut wirkt klarer und frischer.

Der Einsatz von Fruchtsäuren in Kosmetika sollte genau auf die Hautbeschaffenheit abgestimmt sein. So kann zum Beispiel empfindliche Haut gereizt reagieren und auch ein zu häufiges Anwenden hoch konzentrierter Produkte verträgt nicht jede Haut. Deshalb sind die heute am Markt erhältlichen Produkte in der Konzentration der Wirkstoffe bzw. in der Einstellung des pH-Werts besonders sorgfältig ausgewählt. Nach der Anwendung von höher konzentrierten Fruchtsäure-Produkten ist ein Sonnenschutz wichtig.

Funktion in kosmetischen Mitteln

  • PUFFERND: Reguliert und stabilisiert den pH-Wert von kosmetischen Mitteln

Vorkommen in Kosmetika

Peeling-Produkte, Hautpflegeprodukte