Versandkostenfrei ab 25€
Naturkosmetik, vegan & tierversuchsfrei
Kostenlose Proben bei jeder Bestellung
Kostenlose Hotline 0800 00 Toskana
 

Wellness & Spa in den schönsten Thermalbädern der Toskana

Egal, wann Sie in die Toskana reisen: ein Besuch in den Thermalbädern lohnt sich hier immer, wenn Sie Lust darauf haben, dem Alltag zu entfliehen. Gerade nach einem erlebnisreichen Sightseeing Tag macht das Relaxen hier noch mehr Spaß.

Die Auswahl mit Hinblick auf Thermalbäder in der Toskana ist groß. Viele empfinden die Angebote im Süden hier als besonders ansprechend, da sie sich auf besonders harmonische Weise in die Landschaft einfügen.

Im Folgenden sollen einige Thermalquellen der Region vorgestellt werden, so dass Sie schnell ein passendes Angebot in der Nähe finden.

Die Therme di Saturnia

Terme di SaturniaDie Terme di Saturnia befinden sich im Südwesten der Toskana. Die heißen Quellen von Saturnia sind aufgrund des natürlichen Flairs besonders beeindruckend. Das Bad kann ganzjährig besucht werden. Der Eintritt ist frei. Besonders überzeugend ist ein Besuch im Sommer bzw. im Frühjahr. Falls Sie sich jedoch im Winter vom Angebot überzeugen wollen, ist es sinnvoll, für Zusatzleistungen wie Duschen und beheizte Pools zu zahlen, um die Erfahrung hier perfekt zu machen. Besuchen Sie auch die Städte Pitigliano und Sovana in der Nähe der Bäder. Auch sie sind definitiv eine Reise wert.

Chianciano Therme

Chianciano ThermeÜber einen langen Zeitraum hinweg handelte es sich bei den Chianciano Thermen um die bekanntesten Bäder der Toskana. Hier wurden die gesundheitlichen Auswirkungen schon lange geschätzt. Die Therme befindet sich im Südosten der Toskana in der Nähe der Stadt Montepulciano. Auch Federico Fellini verbrachte hier gern seine Freizeit. Besonders beliebt war das Thermalbad in den 1970er und 1980er Jahren.

Die Quellen sind immer noch aktiv und ziehen -dank ihrer therapeutischen Eigenschaften- Touristen aus der ganzen Welt an. Falls Sie die Chianciano Therme im Winter aufsuchen, ist es ratsam, sich auch den neuen Spa Bereich anzusehen.

Die Quellen von Montepulciano

MontepulcianoDie Quellen von Montepulciano liegen im Südosten der Toskana und eignen sich hervorragend für Menschen, die unter Atemproblemen leiden. Auch Einheimische lieben es, hier die Seele baumeln zu lassen und gleichzeitig beispielsweise gegen Allergien oder andere Beschwerden vorzugehen. Wegen des hohen Schwefelgehaltes wird ein Besuch auch bei Lähmungserscheinungen und Rückenschmerzen empfohlen.

Die San Filippo Quellen

San Filippo QuellenDie San Filippo Quellen liegen im Süden der Toskana auf dem Monte Amiata. Der Eintritt ist frei. Zudem sind die Quellen auch super zu Fuß zu erreichen. Ein Besuch der Quellen ist vor allem im Sommer zu empfehlen. Hierbei lohnt es sich dann auch, die Erholung in den Quellen mit einem Spaziergang in den Wäldern des Monte Amiata, dem ehemaligen Vulkan, zu verbinden.

Wer das Angebot im Winter nutzen möchte, muss hierfür in den entsprechenden Einrichtungen zahlen. Die Spa Angebote sind jedoch etwas weniger modern als die in den Chianciano Thermen oder dem Bagno Vianoni.

 

Die Thermalbäder von Fonteverde

FonteverdeDie Thermalbäder von Fonteverde liegen in der Nähe der Therme von San Filippo, also auch im Süden der Toskana. Hier ist der Eintritt nicht frei. Wer die Therme nutzen möchte, muss Eintritt zahlen. Auch aufgrund der Nähe zum Monte Amiata lohnt sich hier jedoch ein Besuch. Ein paar Kilometer entfernt liegt auch die Stadt Cetona, die unter anderem durch die Sommerresidenzen der Agnelli Familie bekannt ist.

Das Vignoni Bad

Vignoni BadBei den Quellen des Vignoni Bades stimmt einfach alles. Hierbei handelt es sich um die schönsten Bäder, bei denen noch dazu auch die Aussicht überzeugt. Vor allem auch die Anreise mit dem Auto ist hier vollkommen unkompliziert, da auch ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden sind.

Im Mittelalter war die Stadt berühmt… und sie hat bis heute nichts von ihrem alten Charme verloren. Wer dem Strom des Bades weiter folgt, wird zu einem natürlichen Pool im Süden der Stadt geleitet.

Wer diesen Ort im Winter besucht, hat die Wahl zwischen zwei Hotels (Hotel Posta und Hotel Adelaer Termae), die sich in der Nähe der heißen Quellen befinden. Bei der letztgenannten Unterkunft handelt es sich um ein 5-Sterne-Hotel, in dessen Zusammenhang es wichtig ist, den Besuch bei den Quellen vorher telefonisch anzumelden. Dies liegt daran, dass die Kapazitäten des Pools begrenzt sind.

Die Rapolano Therme

Rapolano ThermeEtwas weiter im Norden, in der Provinz Siena, lohnt sich ein Besuch der Rapolano Therme, die bequem über die Autobahn erreicht werden können. Die Therme sind ganzjährig geöffnet. Der Eintritt liegt hier bei 10 bis 15 Euro pro Tag und Person. Die Bäder von Querciolaia sind ein wenig älter als die von San Giovanni, warten jedoch mit dem Vorteil auf, dass sie auch in den kalten Wintermonaten problemlos genutzt werden können. Ganz in der Nähe befindet sich auch die schönste Landschaft der Region, die Crete Senesi.

Die Monsummano Therme

Im Norden der Toskana, in der Nähe von Florenz, liegt das Spa Monsummano. Das Angebot charakterisiert sich unter anderem durch seine fantastische Lage und die Tatsache, dass hier ein Eintritt gezahlt werden muss. Anders als mit Hinblick auf die Angebote im Süden, befinden sich diese Quellen in Höhlen. Eine Tatsache, die das Ganze noch faszinierender macht.

Die Bäder der Nord Toskana

Chianciano TermeWie die Chianciano Terme sind auch die Terme di Montecatini von hohem historischen Wert und waren vor allem in den 1970er und 1980er Jahren sehr beliebt. Auch aufgrund der Nähe zu Versilia hat das Spa jedoch nichts von seiner Beliebtheit eingebüßt. Die Terme di Montecatini sind bekannt für ihre heilenden Eigenschaften, besonders dann, wenn es um Beschwerden der Leber und der Lunge geht.

Die restlichen Quellen in der Region können -mit Hinblick auf deren Beliebtheit- in drei besonders überzeugende Angebote zusammengefasst werden. Hierbei handelt es sich um die Bäder von Versilia, die Bäder von Lucca und die Bäder von Pisa. Vor allem letztgenannte sind besonders, da sie schon im 18. Jahrhundert von Menschen aus ganz Europa wegen ihrer heilenden Eigenschaften geschätzt wurden.

Jedoch ist auch allein schon das Gebäude rund um die Quellen einen Besuch wert. Wer die Therme besuchen möchte, muss hierfür zahlen.

Tags: Toskana, Wellness

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Raumduft Diffusor Prima Spremitura Raumduft Diffusor - Idea Toscana
Inhalt 200 Milliliter (16,00 € * / 100 Milliliter)
ab 32,00 € *
5 Terracotta Sticks Prima Spremitura 5 Terracotta Sticks für Raumduft - Idea Toscana
Inhalt 5 Stück (2,90 € * / 1 Stück)
14,50 € *
3 Terrakotta Sticks Prima Spremitura 3 Terracotta Sticks für Raumduft - Idea Toscana
Inhalt 3 Stück (4,83 € * / 1 Stück)
14,50 € *
Toskana Duftkerzen Olive 6 handgefertigte Toskana Duftkerzen »Olive« -...
Inhalt 6 Stück (3,33 € * / 1 Stück)
20,00 € *