Versandkostenfrei ab 25€
Naturkosmetik, vegan & tierversuchsfrei
Kostenlose Proben bei jeder Bestellung
Kostenlose Hotline 0800 00 Toskana
 

Der Weg von klassischer Kosmetik zu Naturpflegeprodukten

Wer seinem Freundeskreis erklärt, nun von „klassischer Kosmetik“ auf Naturkosmetik umzusteigen, wird von seinen Freunden oft so erstaunt angeschaut, wie der Steakliebhaber, der erklärt, von nun an Veganer werden zu wollen.

Mit dem Umstieg von „klassisch“ auf „Natur“ werden leider immer noch viele Vorurteile verbunden. So sei es mitunter schwer, komplett umzusteigen. Immerhin braucht es nicht nur den Willen, sondern auch das notwenige Fachwissen und die Kenntnis darüber, wo welche Inhaltsstoffe enthalten sind. Doch keine Sorge: der Weg zur Naturkosmetik ist einfacher als gedacht!

Mit den folgenden Tipps fällt es besonders leicht, auch im Beauty- und Pflegebereich neue - nachhaltige - Wege zu gehen.

Achten Sie auf Zertifikate bzw. zertifizierte Produkte!

Gerade anfangs lohnt es sich immer, auf zertifizierte Produkte zu vertrauen und diese kennenzulernen. Machen Sie sich daher mit verschiedenen Labels vertraut und lernen Sie, was diese genau bedeuten. Somit ersparen Sie sich das mitunter zeitaufwendige Lesen von Inhaltsstoffen und wissen, welcher Marke bzw. welchen Produkten Sie „blind“ vertrauen können.

Zertifikate helfen gerade Anfängern im Bereich der Naturkosmetik dabei, Fuß zu fassen und ihre neuen, nachhaltigen Möglichkeiten zu erkennen.

Durchforsten Sie Ihren Kosmetikvorrat und werden Sie sensibel mit Hinblick auf Silikone und Co.

Wissen Sie eigentlich, welche Inhaltsstoffe in Ihrem Beauty-Regal schlummern? Diese Frage ist keineswegs provokativ gemeint. Im Gegenteil! Viele Menschen sind sich in keinster Weise bewusst, mit welchen Produkten sie ihre Haut konfrontieren. Werbebotschaften stehen hierbei leider noch viel zu oft über den eigentlichen Inhalten. Sinnvoll ist es daher, sich mit den Shampoos, Cremes und allen anderen Artikeln zu befassen und sich vor allem auf die Suche nach Silikonen und Parabenen zu machen. Dasselbe gilt natürlich auch beim Shoppen selbst.

Nutzen Sie Apps, um sich mit den Inhaltsstoffen von Kosmetika vertraut zu machen

Geben wir es zu: viele Inhaltsstoffe auf Verpackungen lassen sich schlecht aussprechen. Kein Wunder also, dass nur die wenigsten Verbraucher zu wissen scheinen, was sie wirklich bedeuten. Eine wunderbare Hilfe stellen hierbei einschlägige Apps dar. Einfach den Code auf der betreffenden Verpackung scannen und nachsehen, ob das Produkt mit Hinblick auf seine Bestandteile positiv oder negativ bewertet wurde. Viele Apps arbeiten hierbei auf der Basis eines übersichtlichen Ampelsystems.

Wir hier bei marirosa legen Wert auf größtmögliche Transparenz. Deshalb haben wir für Sie in unserem Beauty Lexikon diese wichtigen Informationen zu Inhaltstoffen übersichtlich aufbereitet.

Seien Sie nicht zu streng zu sich selbst

Verabschieden Sie sich von der Vorstellung, ein Umstieg von „klassisch“ auf „Natur“ müsse binnen weniger Tage erfolgen. Gerade der Komplex der diversen Inhaltsstoffe ist so vielseitig, dass es für den Laien oft schwer sein kann, sich hier zurecht zu finden. Sie haben - obwohl Sie sich eine Umstellung vorgenommen haben - „falsch“ eingekauft. Nutzen Sie - sofern selbstverständlich keine Unverträglichkeiten vorliegen - das Produkt ruhig! Denn: es wäre auch nicht besonders nachhaltig, einen neuen Artikel einfach wegzuwerfen.

Hilfreich ist es auch, sich eine persönliche „Black List“ zu erstellen, auf der all die Produkte vermerkt sind, die ab sofort tabu sind. Diese dürfte sich im Laufe der Wochen und Monate füllen, bis irgendwann auch ohne Hilfe klar ist, was „erlaubt“ und was „verboten“ ist.

Lernen Sie die Vorzüge von Naturkosmetik kennen!

Naturkosmetik musste sich im Laufe der Jahre gegen verschiedene Vorurteile zur Wehr setzen. Tatsächlich ist es so, dass Chemie in Kosmetik durchaus dafür sorgen kann, dass - gerade im Bereich der dekorativen Kosmetik - ein Farbton besser zur Geltung kommt. Gleichzeitig sollte immer bedacht werden, dass es sich bei der Haut um das größte Organ des Menschen handelt. Dementsprechend ist eine beeindruckende, optische Wirkung über mehrere Stunden einer nachhaltigen Pflege und dem Schutz der eigenen Gesundheit gegenüberzustellen.

Naturpflegeprodukte verbuchen ihre Vorteile hier unter anderem im Bereich der schonenden Pflege und einer hohen Ergiebigkeit. Wie immer ist das Ergebnis eines ausführlichen Vergleichs natürlich auch von den entsprechenden Produkten abhängig.

Bleiben Sie neugierig!

Fest steht: der Beauty Markt bietet weitaus mehr Produkte aus dem Naturkosmetikbereich als es auf den ersten Blick den Anschein haben mag. Daher: wenn Sie eine bestimmte Lieblingsmarke gefunden haben, die noch dazu mit einschlägigen Zertifikaten aufwarten kann, bleiben Sie neugierig und lernen Sie neue Produkte kennen. Mit der Zeit lassen sich nach und nach klassische Kosmetikartikel durch natürliche Produkte ersetzen, so dass hohe Ansprüche sowohl im Zusammenhang mit dekorativer Kosmetik als auch mit der entsprechenden Pflegewirkung erfüllt werden können.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Shampoo 200ml Prima Spremitura Haarpflege Shampoo - Prima Spremitura
Inhalt 50 Milliliter (6,00 € * / 100 Milliliter)
ab 3,00 € *
Duschgel 200ml Prima Spremitura Duschgel - Prima Spremitura
Inhalt 50 Milliliter (6,00 € * / 100 Milliliter)
ab 3,00 € *
Make-up Remover Reinigungsmilch 200ml - Prima Spremitura BIO Make-up Remover Reinigungsmilch - Prima...
Inhalt 200 Milliliter (12,00 € * / 100 Milliliter)
ab 24,00 € *
Pflegende Hand- und Nagelcreme - Prima Spremitura Pflegende Hand- und Nagelcreme - Prima Spremitura
Inhalt 30 Milliliter (13,33 € * / 100 Milliliter)
ab 4,00 € *